Datenschutz

Allgeier CORE empfiehlt eine Einführung in den Datenschutz für alle Mitarbeiter, die mit personenbezogenen bzw. personenbeziehbaren Daten arbeiten. Dies erleichtert die Arbeit eines Datenschutzbeauftragten. Dieser muss per Gesetz zur Erledigung seiner Aufgaben ausreichend ausgebildet sein. Diesen Anforderungen wird unsere Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten gerecht. Ein Zertifikat bescheinigt die gesetzeskonforme Ausbildung nach § 4f Abs. 2 BDSG.

Die Ausbildung der Allgeier CORE zum internen Datenschutzbeauftragten beinhaltet daher u.a. die folgenden Themengebiete:

  • Datenschutz und Informationssicherheit
  • Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Arbeitnehmerdatenschutz und Mitbestimmung
  • Sicherheitsmanagement (Standards, Methoden, Werkzeuge)
  • Datenschutz und Ausland
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Praktische Umsetzung des Datenschutzes

Gerne bieten wir Ihnen Beratung zu Datenschutz an.
Sie erreichen uns unter 040-38 90 71-0 oder über unser Kontaktformular rechts.