Cybercrime Veranstaltung in der Hamburger Handelskammer: Die 30 wichtigsten Tipps für Ihre IT-Sicherheit!

von Svenja Koch

Welches sind die aktuell größten Gefahren für IT-Sicherheit und Datenschutz in Unternehmen? Unsere Security Awareness Experten erläuterten am 3. September in der Handelskammer, was unbedingt zu beachten ist, um seine Daten vor Hackern zu schützen.

Sie haben die Cybercrime Veranstaltung in der Hamburger Handelskammer verpasst? Wir haben im Folgenden die wichtigsten Tipps unserer Security Awareness Kollegen kurz und knapp für Sie zusammengefasst:

PC

  • PC immer sperren
  • Virenscanner aktuell halten
  • Virenscanner nicht deaktivieren
  • Updates für alle Programme zeitnah installieren
  • Firewall nicht deaktivieren
  • Datensicherungen durchführen, Abbilder erstellen
  • Nach Virenbefall: Festplatte formatieren, System neu installieren (Abbild zurückspielen)

Social Engineering

  • Vorsicht vor falschen Identitäten!
  • Gesundes Misstrauen geht vor Hilfsbereitschaft und Offenheit
  • Datensparsamkeit beachten
  • Keine vertraulichen Informationen gegenüber Unbekannten offenbaren
  • Nicht unter Druck setzen lassen, Ruhe bewahren!

E-Mail

  • Absender können gefälscht sein
  • Links möglichst nur öffnen, wenn sie zuvor angefordert wurden
  • Links prüfen
  • Vorsicht mit Dateianhängen, bei unbekannten Dokumenten keine Makros aktivieren
  • Unverschlüsselte Inhalte sind für andere lesbar!

USB-Datenträger

  • USB-Geräte vor Nutzung prüfen
  • Auch Kameras, MP3-Player, E-Zigaretten und Smartphones sind Datenträger und können Viren beinhalten

Smartphones

  • Sperren, nicht aus der Hand geben
  • Keine Apps aus unsicheren Quellen installieren
  • App-Berechtigungen prüfen
  • Bei QR-Codes: URL prüfen!

Passwörter

  • Kryptische Passwörter nutzen (Groß-/Kleinbuchstaben, Zahlen, Sonderzeichen)
  • Unterschiedliche Passwörter für unterschiedliche Anwendungen
  • Passwortsatz oder Passwortsafe nutzen (z.B. KeePass)
  • Passwörter nicht an Dritte weitergeben!

Verschlüsselung

  • Verschlüsselung nutzen, vor allem bei sensiblen Informationen (z.B. https, SSL, VPN, zip)

Soziale Netzwerke

  • Nichts online stellen, was man später bereuen könnte
  • Vorsicht vor Identitätsdiebstahl!

Weitere Infos und Tipps zu Ihrer IT-Sicherheit erhalten Sie hier!

Die Hacker kommen

Zurück